European Scooter Trophy
Corona

Absage 2. Lauf Cheb wegen Corona

Hallo Scootergemeinde,

die Bundesregierung hat weitere Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie beschlossen. Erste Lichtblicke gibt es für den Breitensport, der langsam wieder hochgefahren werden soll.

Unser nächstes Rennen am 23.-24.05 in Cheb kommt jedoch zu früh, um die Veranstaltung durchführen zu können. Die Grenzen in die europäischen Nachbarländer sind noch alle geschlossen. Aus diesem Grund müssen wir zum heutigen Zeitpunkt das Rennen in Cheb absagen. Wie es mit dem dritten Lauf in Belgien weitergeht, werden wir weiter beobachten. Wir bewerten die Situation  gemeinsam mit unseren Partnern und Verbänden und werden Euch zeitnah informieren, ob wir die Möglichkeit haben, dort zu starten. Alternativ sind wir seit April auch dabei, freie Zeiträume auf innerdeutschen Kartbahnen abzufragen, um ggf. hierhin ausweichen zu können. Sobald wir nähere Informationen haben, teilen wir Euch diese mit.

Lasst uns gemeinsam mit dem Lichtblick in Richtung Saisonmitte schauen und hoffen, dass wir dann endlich starten können. Heiß sind wir alle! Der Asphalt muss wieder glühen, Reifen an Reifen im Fight in die Kurve…

Bleibt gesund und bis bald.

Euer Vorstand der EST e.V.

Vorheriger Beitrag
Update Corona – Verschub des Saisonstart zur EST
Nächster Beitrag
Update Saisonstart EST 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü