FAQ nach Absage 5 Lauf Juvaincourt

Hallo zusammen,

wie gestern in unserem gemeinsamen Teamsmeeting besprochen, kurz und knapp die wichtigsten Antworten auf dem gestrigen Austausch zur Absage des 5. Lauf der EST:

  1. Findet noch ein Rennen in 2023 statt?

Nein. Die Organisation und Genehmigung von Rennen dauert z.T. sehr lange. Insbesondere im Ausland sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Wir arbeiten teilweise mit 6-8 Monaten Vorlaufzeit an den Genehmigungen. In Deutschland gibt es nur sehr wenige geeignete Strecken (Campingmöglichkeiten/Sicherheitsbelange, etc.). Gleichzeitig ist es extrem anspruchsvoll die Rettungsversorgung ohne Vorlaufzeit bekommen. Aus diesem Grund findet in 2023 kein Rennen mehr statt.

  1. Wie erfolgt die Rückzahlung der Nenngebühr?

Alle Nenngebühren wurden zurückbezahlt.

  1. Wie erfolgt die Meisterwertung?

Der Meisterschaftsstand von Wittgenborn ist der finale Wertungsstand für 2023.

  1. Wie erfolgt die Meisterehrung?

Als Organisatoren würden wir die Saison ungern so ausgehen lassen und die Pokale anonym zu versenden. Alle Starter haben hart um die Platzierung gekämpft und eine postalische Siegerehrung wäre unwürdig. Wir favorisieren daher eine ordentliche Meisterfeier mit Pokalübergabe und ausgelassener Feier. Wir werden diese Option zur Abstimmung per Pitradio-Gruppe anbieten.

  1. Wie geht´s weiter in 2024?

Unabhängig von diesem Saisonausgang gehen wir mit viel Motivation in die Ausgestaltung der Saison 2024. 4 Strecken stehen schon fest. Wir haben noch eine Lücke im Rennkalender Ende Mai/Anfang Juni und hoffen noch eine neue Strecke im Kalender aufnehmen zu können.

  1. Warum fahren wir nicht in Oschersleben oder Bilster Berg?

Wir haben ein großes Interesse solche Strecken anzumieten. Die Fixkosten für solche Strecken liegen meistens bei 25.000€ und höher. Daher überlegen wir, anstatt eines Durchschnittspreises je Nennung eine unterschiedliche Nenngebühr zu nehmen, um die Fixkosten zu decken und kein finanzielles Risiko einzugehen. Als gemeinnütziger Verein müssen wir anders kalkulieren. Aus dem gestrigen Meeting haben wir Zuspruch für das Vorgehen erhalten und werden dies weiter verfolgen.

 

 

Vorheriger Beitrag
! Absage Rennen Frankreich 🇫🇷
Nächster Beitrag
…der fünfte Lauf steht – Der Rennkalender 2024 ist komplett

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Alexander Stuber
    17. September 2023 21:22

    Sehr geehrte Damen und Herren eure roller waren durch den Ausfall bei uns dem MSC Walldorf zu Gast ich habe diese für unseren Verein betreut und muss sagen es waren tolle Tage mit den Jungs es hat mega Spaß gemacht und wir freuen uns auf ein Wiedersehen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.