European Scooter Trophy
Startnummer #143

Rennbericht zum dritten Lauf in Wittgenborn vom 29.06. – 30.06.2019

Wittgenborn war der Austragungsort des 3. Laufs der EST 2019.
Zu Gast war die belgische Rennserie 2race.be.

Ein großes internationales Fahrerfeld aus 8 Nationen schmückte die 1038m lange Kartbahn in der Mitte Deutschlands. 16 Klassen in 7 Gruppen, mehr als 100 Fahrer. Das roch nach Rennsport pur.
Schon zu Beginn des Wochenendes war klar, dass wird eine ganz heiße Kiste. Im wahrsten Sinne des Wortes. Bis zu 37 Grad Außentemperatur zeigte das
Thermometer und forderte den Fahrern körperlich alles ab. Unter den idealen Bedingungen brannten die Fahrer Bestzeiten in den Asphalt.

Die Ergebnisse des Zeittrainings zusammengefasst nach Klassen:

Das nächste Rennen findet am 27.07-28.07 in Zielona/Gora statt. Wir freuen uns nach 4 Jahren Pause wieder ein Rennen auf dem wunderschönen Kurs in Polen anbieten zu können.

Vorheriger Beitrag
Nennung und Zeitplan für das zweite Rennen in Cheb
Nächster Beitrag
Der fünfte Lauf in Jouvaincourt steht in den Startlöchern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü